Aktiv durchstarten im FitnessClub

In unserem 2015 komplett renovierten FitnessClub finden die Gäste einen Hantelpark sowie Trainings- und Cardiogeräte auf 600 m² Trainingsfläche.

Mit den Geräten von Life Fitness bieten wir Ihnen im Cardiobereich ein einzigartiges Trainingsgefühl. Denn die Geräte sorgen für eine höhere Kalorienverbrennung und eine Steigerung der körperlichen Ausdauer bei minimaler Belastung der Gelenke. Mit den hochmodernen Cardiogeräten wird Ihnen ein technischer Standard geboten, der in der Region wegweisend ist. Auch der Geräte- und Hantelpark lässt keine Wünsche offen. Wer lieber an unserer umfangreichen Gruppenfitness teilnehmen möchte, für den ist von A wie Aqua Fitness in unserer ThermenLandschaft bis Y wie Yoga das Richtige dabei.

Unser qualifiziertes FitnessClub-Team betreut Sie sowohl beim Einzeltraining, als auch in der Gruppe. Also lassen Sie uns gemeinsam aktiv durchstarten.

Die Vorteile der Gruppenfitness

Tarife & Eintritte

Kursplan und mehr

Aktuelles aus dem FitnessClub

Weitere Informationen und Buchungen
zum Kontaktformular
Immer auf dem Laufenden sein...

Fitness-ABC

In unserem Fitness-ABC finden Sie wertvolle Informationen rund um Begriffe, die mit der Fitnesswelt in Verbindung stehen.

N

Nordic Walking

Was ist Nordic Walking?
Das Nordic Walking ist eine Ausdauersportart, die mittlerweile weltweit begeisterte Anhänger gefunden hat. Der schnelle Gang des normalen Walkens wird beim Nordic Walking durch den Einsatz von zwei Walking-Stöcken unterstützt, die im Rhythmus der Schritte mitschwingen. Der Einsatz der Stöcke sorgt während des schnellen Gangs einerseits für die Entlastung der Gelenke und bezieht neben der Beinmuskulatur auch die Arm-, Schulter-, Brust- und Rumpfmuskulatur mit ins Training ein. Durch diesen erhöhten Muskeleinsatz werden deshalb auch deutlich mehr Kalorien verbrannt.

Für wen ist das Nordic Walking geeignet?
Das Ausdauertraining ist für jeden geeignet, der etwas für seine Gesundheit tun möchte und sich gerne an der frischen Luft bewegt. Besonders empfehlenswert ist es auch für Sport-Einsteiger, nach längeren Sportpausen und Übergewichtige.

Was ist bei den Nordic Walking-Stöcken zu beachten?
Nordic Walking-Stöcke gibt es mittlerweile bei vielen verschiedenen Anbietern. Sie bestehen meist aus Carbon, Graphit oder Aluminium, die Griffe sind aus rutschfestem Material und sollten mit einer ergonomischen Handschlaufe ausgestattet sein. Diese sorgt für eine sichere Führung des Stocks, die für die richtige Technik unabdingbar ist. Die Stocklänge wird ermittelt indem man sich aufrecht hinstellt, die Stöcke greift und sie senkrecht vor den Körper stellt. Die Oberarme sollten dabei am Körper anliegen und im Ellenbogen einen 90°-Winkel bilden. Für Einsteiger empfiehlt sich ein etwas größerer Winkel.

Zurück zur Übersicht